Innovative Kooperation
Mirai Foods arbeitet mit Rügenwalder Mühle zusammen

 Rügenwalder Mühle, deutscher Marktführer für vegetarische und vegane Fleischalternativen, möchte seine Expertise auf den Bereich kultiviertes Fleisch ausdehnen. Daher arbeitet das Familienunternehmen aus Bad Zwischenahn künftig mit dem Startup Mirai Foods aus Wädenswil zusammen. Gemeinsam wollen sie ein neues, hybrides Produkt aus pflanzlichen Proteinen und kultiviertem Rinderfett entwickeln.

Mirai Foods forscht bereits seit 2019 zum Thema kultiviertes Fleisch und hat Technologien entwickelt, die es erlauben, hochwertiges Muskelgewebe und Fett mit Hilfe von Bioreaktoren herzustellen. Für die Entwicklung des neuen, gemeinsamen hybriden Produkts steuert die Rügenwalder Mühle ihr langjähriges Knowhow im Bereich der pflanzlichen Fleischalternativen und Mirai Foods sein Wissen rund um kultiviertes Fett bei.

Das Endprodukt soll eine Kombination aus pflanzlichen Proteinen und kultiviertem Rinderfett werden. Dabei wird das meist in veganen und vegetarischen Fleischalternativen verwendete Kokosfett durch tierisches, kultiviertes Fett ersetzt, was den Geschmack des Produkts weiter verbessern soll.

«Es ist das Fett in einem Burger, das den unverwechselbaren Geschmack nach gegrilltem Fleisch entwickelt. Dieser Geschmack ist mit pflanzlichen Fettalternativen bis heute nicht nachzustellen,» sagt Patrick Bühr, Head of Research and Development bei der Rügenwalder Mühle. Zielgruppe für das Produkt sind Flexitarierinnen und Fleischliebhaber, die Wert auf nachhaltig produziertes Fleisch legen. Entscheidend hierbei ist, dass dieses kultivierte Rinderfett komplett frei von fetal bovine serum (FBS), also sogenanntem Kälberserum, ist.

«Die Partnerschaft mit der Rügenwalder Mühle untermauert unseren Führungsanspruch im Bereich des kultivierten Rindfleischs. Wir sind sehr erfreut, dass Rügenwalder unsere Innovationskraft erkannt hat und wir gemeinsam Produkte entwickeln werden, die auch die grössten Fleischliebhaber überzeugen können,» sagt Christoph Mayr, CEO und Mitgründer von Mirai Foods. (01.11.2022)

Medienmitteilung

Numab zieht um
Umzug nach Horgen für mehr Platz - Neue Chancen für grow