Partnerschaft mit Konzern aus China
3SBio investiert 15 Millionen Franken in Numab Therapeutics

Der chinesische Pharmakonzern 3SBio hat im Rahmen einer Serie-B-Finanzierungsrunde 15 Millionen Franken in Numab Therapeutics investiert.

Numab Therapeutics arbeitet neu mit Sunshine Guojian Pharmaceutical (Shanghai) Co., Ltd., einer Tochtergesellschaft des chinesischen Pharmaunternehmens 3SBio, zusammen. Gemeinsam wollen sie neuartige, multispezifische Antikörper zur Krebstherapie entwickeln und vermarkten.

Im Rahmen der Vereinbarung erwirbt Sunshine Guojian das Recht, bis zu fünf Antikörpermoleküle aus bis zu drei multispezifischen Antikörperprogrammen auszuwählen, die auf der Basis der F&E-Plattform von Numab entwickelt werden. Zudem erhält Sunshine Guojian damit die Lizenz zur exklusiven Entwicklung und Vermarktung dieser fünf Antikörpermoloküle in Grosschina, einschliesslich des chinesischen Festlands, Hongkong, Macao und Taiwan. Für alle übrigen Länder der Welt bleiben die exklusiven kommerziellen Rechte bei Numab Therapeutics.

Gleichzeitig hat Sunshine Guojian CHF 15 Millionen in Numabs Serie-B-Finanzierung investiert. Dr. Zhenping Zhu, MD, PhD, Präsident für Forschung und Entwicklung und Chief Scientific Officer von 3SBio, ist dem Verwaltungsrat von Numab beigetreten. Weitere finanzielle Konditionen wurden nicht bekannt gegeben.

«Die Allianz mit Sunshine Guojian ist eine Fortsetzung unserer Strategie, mit engagierten, erstklassigen Partnern in Asien zusammenzuarbeiten, die für die Entwicklung und Vermarktung unserer multispezifischen Antikörper in dieser wichtigen Region optimal positioniert sind,» erläutert David Urech, Chief Executive Officer von Numab Therapeutics. «Unser Partnermodell ermöglicht es uns, eine kontinuierlich wachsende Pipeline von innovativen Medikamentenkandidaten aufzubauen und gleichzeitig die kommerziellen Rechte für Europa und die USA selbst zu behalten.»

Numab ist auf die Entwicklung und Vermarktung eines Portfolios multispezifischer Antikörper zur Krebstherapie auf Basis einer unternehmenseigenen Technologieplattform spezialisiert. Multispezifischen Antikörper ermöglichen neuartige Wirkmechanismen mit dem Potenzial, herkömmliche Krebs-Immuntherapien bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit zu übertreffen. (12.01.2020)

Medienmitteilung

 

Erfolg für C-Cit Sensors
grow-Firma liefert Biosensoren für neuartige Lebermaschine