Innovativer Einwegsensor
Stoffwechselprozesse in Zellkulturen drahtlos in Echtzeit überwachen

C-CIT Sensors AG hat einen Einwegsensor entwickelt, mit dem sich Stoffwechselprozesse in Zellkulturen drahtlos und in Echtzeit überwachen lassen.

Der «CITSens MeMo» der grow-Firma C-CIT Sensors misst kritische Parameter (CPP) des Stoffwechselprozesses wie Glukose und Laktat. Diese sind der Schlüssel zum Verständnis, zur Entwicklung und Kontrolle verschiedener Bioprozesse und werden vor allem in der zellbiologischen Forschung und biopharmazeutischen Produktion genutzt.

Das innovative Sensorsystem ist relativ kostengünstig und liefert in Echtzeit Informationen über das Wachstumsverhalten und den Stoffwechselzustand einer Kultur zu jeder Zeit. Die Daten werden mit einer Frequenz von 20 Sekunden generiert und kontinuierlich aus einem geschlossenen Inkubator per Funk an eine Datenbank gesendet.

C-CIT Sensors wird den Einwegsensor «CITSens MeMo» erstmals in Boston (USA) auf der BioProcess International Conference & Exhibition vom 4. bis 7. September 2018 am Stand 1732 ausstellen. Ab dem 4. September 2018 steht er auch für Beta-Tests zur Verfügung.

Möchten Sie CITSens MeMo testen? Bitte kontaktieren Sie uns unter Andreas.Koch@c-cit.ch oder rufen Sie uns an unter +41 79 935 7481.
(30.08.2018)

Mehr dazu

Zweiter Standort für Startups in Wädenswil
Stadt und Stiftung freuen sich über das Wachstum