Glückliche Fische
C-CIT Sensors entwickelt Sensor für Meerwasseraquarien

Die C-CIT Sensors AG hat für das auf Aquarientechnik spezialisierte Unternehmen GHL Advanced Technology GmbH & Co. KG mit Sitz in Deutschland einen Sensor entwickelt. Dieser Sensor misst und überwacht die Wasserqualität in Meerwasser-Aquarien. So schwimmen die Fische immer in Wasser mit optimaler Qualität und ihre Besitzer können zudem unbesorgt in die Ferien fahren.

Projektstart war im vergangenen Jahr. C-CIT Sensors hat einen langlebiger Multi-Ionen-Sensor entwickelt, der in ein Gehäuse von GHL Advanced Technology eingebaut wird. Nach erfolgreichem Abschluss einer umfassenden Testphase Anfang 2021 läuft nun die Produktion an. Es liegt bereits eine erste Bestellung für über 1‘000 Sensoren vor.
«Uns ist mit diesem Projekt ein wichtiger Schritt gelungen», freut sich CEO Stefan Spichiger. «Wir konnten nicht nur für einen Partner ein Entwicklungsprojekt erfolgreich abschliessen, sondern auch einen externen Produktionsauftrag ins Trockene bringen.»
(22.04.2021)

Über die Sensoren

Testen für Firmen beginnt
OrphanHealthcare bietet kostenlosen Service mit Partner aus Gesundheitswesen an